Dienstag, 21. August 2018 - 10:00

Rotary Clubs spenden Turniererlös

Kaiserwetter und ein guter Zweck – unter diesen Vorzeichen starteten am Sonntag nach der Distriktkonferenz im Europa Park Rust zahlreiche Golfer auf dem Golfplatz in Tutschfelden.

Das Benefizturnier der Rotary Clubs Freiburg, Freiburg-Schlossberg, Freiburg-Zähringen, Emmendingen-Breisgau, Des Deux Brisach, Bad Krozingen und Hochschwarzwald sollte Geld für die Kinderhospizarbeit in Freiburg einspielen. Insgesamt kamen so 6.000 € zusammen. Sie gehen zu gleichen Teilen an den Förderverein für ambulante Kinder- und Jugendhospizarbeit Freiburg/Breisgau-Hochschwarzwald und den Förderverein Stationäres Kinder- und Jugendhospiz Baden. Die genannten Rotary Clubs veranstalten dieses Benefizturnier seit 2013 auf unterschiedlichen Golfplätzen in der Region und haben so über die Jahre inzwischen rund 45.000 Euro für die Hospizarbeit zusammenbekommen.

Von links: Elisabeth Gräfin von Kageneck/Vorsitzende Förderverein ambulante Kinder- und Jugendhospizarbeit, Ellen Völlmecke/Vorsitzende Förderverein stationäres Kinder- und Jugendhospiz, Richard P. Gütermann/RC Emmendingen-Breisgau, Michael Knobel/RC Bad Krozingen, Dr. Markus Theißen/RC Hochschwarzwald, Jürgen Schmutz/RC Des Deux Brisach, Michael Sitter/RC Emmendingen-Breisgau